Eckdaten

  • Art Einfamilienhaus
  • Art Resthof
  • Art Bauernhaus
  • Lage 17091 Kalübbe
  • Kaufpreis 345.000,00
  • Wohnfläche ca. 180
  • Grundstück ca. 2.000
  • Zimmer 4
  • Gartenfläche ca. 300
  • Baujahr 1906
  • Nutzfläche ca. 300
  • Etagen 2
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Denkmalschutzobjekt nein
  • Heizungsart Fußbodenheizung
  • Stellplatztyp Aussenstellplatz
  • Stellplatzanzahl 3
  • Bezugstermin September 2021
  • Bodenbelag Fliesen
  • Ausstattung des Bades Dusche Badewanne
  • Zustand Modernisiert Gepflegt
  • Immobilien-ID 78
  • Provision 3%
Martin Wagner

Inhaber

Teilen

Immobilie

Die Stallanlage wurde im Jahre 1906 als Teil des Gutshofs Kalübbe errichtet. In den Jahren 1999 bis 2002 wurde in den ehemaligen Kuhstall ein komplett neues Haus inkl. eines neuen Dachstuhls gebaut. So wurde von innen vor das bereits bestehende Mauerwerk (ca. 38 cm) noch eine Gasbetonwand mit 30 cm Wandstärke (zzgl. einer dazwischenliegenden ca. 2 cm dicken Luftschicht) gebaut.

Im Jahre 1999 hätte es genügt, im Rahmen der damals gültigen Wärmeschutzverordnung eine 17,5 cm dicke Gasbetonwand einzubauen. Der Eigentümer hatte sich seinerzeit jedoch für eine 30 cm dicke Gasbetonwand entschieden und ebenso für eine wesentlich bessere Fußbodendämmung. Dadurch wurde der Wärmedämmwert erheblich erhöht. Zudem hat es den Vorteil, dass es – selbst in heißen Sommermonaten - im Inneren des Wohnraums immer noch angenehm kühl bleibt (vergleichbar wie in einer alten Kirche).

Das gesamte Haus wird mit Flüssiggas beheizt.

Die Substanz sowie alle Gewerke sind in einem sehr guten Zustand, einige überschaubare Renovierungsarbeiten sind erforderlich. Das 2.001 m² große Grundstück entfaltet sich vor allem im abgeschirmten inneren Bereich des Areals, was - insbesondere auf der Terrasse - für einen besonderen Ruhepol sorgt. Wenn man im Frühling oder Sommer sonntags auf der Terrasse frühstückt, sich abends nach getaner Arbeit ausruht oder mit Freunden grillt, hört man nichts außer dem Vogelgezwitscher und nahezu kein Straßenverkehr.

Insgesamt sind rund 300 m² Natur-Kopfsteinpflaster (Parkplatz, Zuwegung zu den Eingängen, Terrasse und ein Rundweg im Garten) aufwendig angelegt worden. Zudem gibt es einige Apfel- und Kirschbäume, sowie weitere passende Bepflanzungen. Das Gebäudeensemble besteht aus drei zusammengehörigen Gebäuden, die vor allem für Pferdeliebhaber bzw. -besitzer ideal konzeptioniert sind, da man direkt vom Wohnhaus in den angrenzenden Stall gehen kann. Aber auch für alle anderen Interessenten bietet das Domizil enorm viel Spielraum für die eigene Kreativität und entsprechendes Ausbaupotenzial. Das Haupthaus hat im Erdgeschoss eine Wohnfläche von ca. 180m², aufgeteilt auf 4 Räume. Vom großzügigen Eingangsbereich gelangt man in den beeindruckenden Wohn- und Essbereich des Hauses, der rund 100m² groß ist. Dabei liegt der Wohnzimmerbereich etwas tiefer (2 Treppenstufen) und ist so architektonisch idealerweise von der offenen amerikanischen Küche und vom Esszimmer getrennt.

Die Raumhöhe beträgt im ganzen Wohnhaus ca. 3,00 m und im Wohnzimmerbereich ca. 3,30 m. Sehr charmant sind auch die im ganzen Haus nach Maß eingebauten ca. 100 Jahre alten Berliner Altbau-Jugendstil-Türen. Besonders ins Auge sticht dabei die Doppelflügeltür zwischen Hausflur und Wohn- und Esszimmer mit den geschliffenen Innenscheiben. Ein besonderer Blickfang sind die beiden gigantischen Brettschichtholzbalken inkl. der entsprechenden Ständer, die sich durch die gesamte Längsseite des Hauses ziehen und nicht nur statisch erforderlich waren, sondern auch dem Innenraum einen rustikalen und nahezu einmaliges Ambiente geben. Nicht zu vergessen, alle Fenster sind aus Holz und im Erdgeschoss sind diese als Bogenfenster ausgeführt worden zzgl. der gelblichen Granit-Fensterbänke im Wohn- und Esszimmer und auch in den Badezimmern. Vom Wohnzimmer aus hat man einen tollen Blick in den grünen Guthauspark und auf die Pferdekoppel. Die Küche ist offen gehalten, weitere Abstellmöglichkeiten gibt es in der angrenzenden, sehr praktischen Abstellkammer. Überdies grenzt an das Wohnzimmer noch ein ca. 7m², mit einer Schiebetür abgegrenzter Raum, der optimal als Büro und/oder Gästezimmer genutzt werden kann. Im hinteren Flur befindet sich das Badezimmer, ausgestattet mit allem was das Herz begehrt:

... weitere ausführliche Informationen zu der wunderschönen Immobilie finden Sie auf unserer Homepage - www.immobilienhauswagner.de - oder auf Anfrage als Exposé.

Lage

Das idyllische Dorf Kalübbe gehört, wie Pinnow, zu der Gemeinde Breesen. Diese liegt ca. 6 km nordwestlich der kreisfreien Stadt Neubrandenburg. Mit rund 550 Einwohnern gehört sie zum Amt Treptower Tollensewinkel.

Eine Besonderheit der Gemeinde ist die Kirche, die 1712 errichtet wurde. Im Förderverein „Denkmalgeschützte Kirchen Breesen/Pinnow e. V.“ wird sich engagiert um deren Erhalt bemüht. Auch das Gutshaus in Pinnow, welches wie ein märchenhaftes Schloss erscheint, zählt zu den Sehenswürdigkeiten.

Breesen ist gekennzeichnet durch ein vielseitiges Dorf- und Vereinsleben. Hier finden Sie einen Angelverein mit über 70 Mitgliedern, die Feuerwehr der Gemeinde, in welcher viele Anwohner organsiert sind, eine Verkaufsstelle und ein gemeindeeigener Kindergarten. Von den Dorfbewohnern selbst werden nicht nur traditionelle Kinder- & Dorffeste organsiert, sondern auch das Rasentraktorrennen.

Gegenüber des hier zu verkaufenden Hauses befindet sich der Dorfspielplatz bestehend aus einem Fußballplatz (Kleinfeld), einem Sandkasten, einer Schaukel und drei bis vier andere Möglichkeiten um sich auszutoben.

Wichtig zu erwähnen ist noch, dass in Kalübbe in Richtung Neubrandenburg aktuell ein Baugebiet erschlossen wird und dort rund 30 Bauplätze entstehen. Mit anderen Worten Kalübbe wächst vorwiegend mit jungen Familien und ist als im Speckgürtel von Neubrandenburg liegendes Dorf sehr beliebt.

Ausstattung

Das Objekt mit seinen Highlights wurde in einer massiven Bauweise errichtet und weist einen sehr guten Allgemeinzustand auf. Fachwerkähnliche Höhepunkte geben dem Objekt einen nicht zu beschreibenden Charme.

Zu den weiteren Ausstattungshighlights zählen:
- Deckenspots
- Fußbodenheizung
- Deckenhöhe 3,00m bis 3,30m
- Ideale Grundrissgestaltung
- Lichtdurchflutete Räume aufgrund von großen Fenstern
- Vielseitig nutzbare große Terrasse
- Vollausgestattetes Bad + Gästebad
- Küche mit Einbauküche
- Alt Berliner Altbau-Jugendstil-Türen

Keller Einliegerwohnung vorhanden Seniorengerecht Vermietet Balkon vorhanden Terrasse vorhanden Sauna vorhanden Swimmingpool vorhanden Wintergarten vorhanden Einbauküche Rollladen vorhanden

Sonstiges

Zusätzlich steht eine 1.600 m² große Pferdekoppel zum Kauf. Die freie Wiese ist in etwa 50m Luftlinie vom Haus entfernt gelegen.

Der Energieausweis kann auf Anfrage angefordert werden und liegt zum Abschluss des Kaufvertrages dem Erwerber vor.

Energieausweisangaben

  • Heizungsart Fußbodenheizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld